7 Seiten, Note: 1,3

Ich habe eine bekanntschaft gemacht die mein herz näher angeht. Goethe, Johann Wolfgang von - Die Leiden des jungen Werther - Goethes Briefroman

Im Herbst erschien das Manuskript beim Leipziger Verleger Weygand und löste sogleich eine Welle von Diskussionen aus. Die Reaktionen reichten von bewundernder Zustimmung bis zu völliger Ablehnung.

Das Werk wurde von den älteren Vertretern der Aufklärung und der protestantischen Orthodoxie sofort aufs Schärfste kritisiert. Doch die aufkommenden Stürmer und Dränger, deren Gemüt empfindsam gestimmt und von Erwartungen erfüllt war, die eine Partnersuche elmshorn gegen die rationalen Normen der Aufklärung bildeten, waren von dem Briefroman begeistert.

In Goethes Roman sind die zentralen Motive des Sturm und Drang erhalten. Die Übereinstimmungen Goethe-Werther spiegeln sich in ihren Vorlieben wieder.

  • Mädchen kennen zu lernen kaiserslautern
  • Беккер поднял глаза и увидел наведенный на него ствол.
  •  - Он обесточен.

Goethe las bevorzugt Werke von Homer, Lessing, Klopstock, Ossian. Sie faszinierten ihn geradezu, weswegen er seine Lektürepräferenz auf Werther weiterleitete[1]. Goethe begeisterte sich — speziell in der Entstehungsphase des Romans — ich habe eine bekanntschaft gemacht die mein herz näher angeht bildende Kunst.

Eine weitere Übereinstimmung zeigt deren Ausdrucksweise an: Goethe drückt seine Ideen und Eindrücke am liebsten mit Bildern und Gleichnissen aus. Genauso tut es Werther, wenn er Wilhelm von seinen Erlebnissen berichtet Brief vom Den biographischen Kontext des Werkes bilden drei bedeutungstragende Begebenheiten aus dem Leben von Goethe.

Goethe, Johann Wolfgang von - Die Leiden des jungen Werther - Goethes Briefroman

Den wesentlichsten Einfluss hatte seine tiefe Leidenschaft zu Charlotte Buff, welche jedoch mit Kestner so gut wie verheiratet war. Hinzu trat der Aufsehen erregende, aus Liebeskummer vollzogene Suizid Jerusalems, eines Wetzlarer Kollegen, im Oktoberder ein entfernter Bekannter Goethes war. Parallelen zu diesen Ereignissen sind in dem Werk vielfach sichtbar.

Entsprechend der Charlotte Buff ist auch Lotte eine sehr häusliche, stark familiär bezogene Tochter eines Amtmannes, deren Mutter ein Jahr zuvor verstorben war, anstelle derer sie sich um die Vielzahl ihrer jüngeren Geschwister kümmern musste. Werther lernt Lotte auf der Fahrt zu einem Frühlingsball kennen.

Er hat Lotte noch nie zuvor gesehen und dennoch ist er sofort gefangen von ihrer Anmut und Schönheit, als er sie mit einer Kutsche zum Ball abholt. Er ist an ihre Lippen gefesselt, will keines ihrer Wörter verpassen.

eine frau kennenlernen fragen berlin

Wie die lebendigen Lippen und frischen munteren Wangen meine ganze Seele anzogen. Lotte wird von Werther regelrecht vergöttert.

Ich habe eine Bekanntschaft gemacht, die mein Herz näher angeht

In seinem Brief vom Juni an seinen Freund Wilhelm schreibt er:Ich habe eine Bekanntschaft gemacht, die mein Herz näher angeht. Einen Engel! Wie sie vollkommen ist, warum sie vollkommen ist; genug, sie hat allen meinen Sinn gefangen genommen!

Aus all diesen Qualen entwickelt sich eine Spirale, die ihn immer weiter in Richtung Selbstmord zieht.

Je mehr er sich selbst als Persönlichkeit entdeckt und entwickelt, desto mehr gerät er in Widerspruch zur Gesellschaft und je mehr er in Widerspruch gerät, desto mehr ist er auf sich selbst gestellt. Weil sich nicht viel von der Vergangenheit Werthers feststellen lässt, können seine Charaktereigenschaften nur anhand der vorliegenden Auswahl der Briefe bestimmt werden.

elbe rustic 30 single sink vanity

Für den neuen Lebensabschnitt, in den Werther mit Beginn des Romans eintritt, hat er sich den Vorsatz gefasst, von nun an seine Vergangenheit ruhen zu lassen: " So schreibt er beispielsweise schon zu Beginn des Romans in einem Brief an seinen Freund Wilhelm: ,Es ist ein einförmiges Ding um das Menschengeschlecht. Durch sein Genie fühlt er sich zusätzlich einsam und allein und er entwickelt einen regelrechten Hass auf ,einfältige, engstirnige" Menschen, wie zum Beispiel auf seinen Gesandten: ,Ich fürchte, mein Gesandter und ich halten es zusammen nicht lange mehr aus.

Der Mann ist ganz und gar unerträglich. Seine Art zu arbeiten und Geschäfte zu treiben ist so lächerlich, dass ich mich nicht enthalten kann, ihm zu widersprechen und oft eine Sache nach meinem Kopf und meiner Art zu machen, das ihm denn, wie natürlich, niemals recht ist.

Er steht der Wissenschaft skeptisch gegenüber und legt wenig Wert auf materielle Dinge.

  • Lokaler bbw sex
  • Format: PDF — für PC, Kindle, Tablet, Handy ohne DRM In den Warenkorb Leseprobe Wer ist eigentlich Lotte?
  • Am

Anhand mehrer Aussagen lässt sich feststellen, dass er Gegner des adligen Hochmuts und Hierarchiestrebens ist und übt daran Kritik. Damit ist auch seine Meinung verbunden, dass Charakter und Bildung wichtiger als Herkunft und Geburt sind.

Darstellung und Funktion der Frau in "Die Leiden des jungen Werther" von Johann Wolfgang von Goethe

Werther fordert ein unbeschränktes Ausleben der eigenen Gefühle und stellt im Gespräch mit Albert die Empfindungen und Emotionen höher als die Vernunft der Aufklärer. Lottes Verlobter Albert, ein vielbeschäftigter Mann, der mit Lotte eine, im bürgerlichen Sinne, glückliche Warum flirten männer obwohl sie vergeben sind führt, wird in dem Roman als typischer Aufklärer dargestellt.

gerber mark ii dating

Er ist vernünftig, beherrscht, rechtsgläubig, und zuverlässig. Deshalb steht er in einem Kontrast zu dem gefühlsgelenkten Werther.